deutschnederlandsenglish
23. November 2014 |
Tipps für Anfänger Kaninchenrassen Schaukalender

Meister der Deutschen Rassekaninchenzucht Ewald Dietz 2009

scheckenclubschau,ewald,dietz,kaninchenrasse,rassekaninchenschau

Scheckenclubschau 2009

Am Wochenende des 21.und 22. November 2009 fand in Leutkirch die Clubschau statt. In diesem Jahr stand der 1.Vorsitzenden Ewald Dietz im Mittelpunkt der Schau. Die Auszeichnung Meister der Deutschen Rassekaninchenzucht wurde ihm bei der Clubschau durch den LV Vorsitzenden Ulrich Hartmann unter großem Beifall der Clubmitglieder, verliehen. Unser Ewald ist nun seit 25 Jahren 1. Vors. im Club, seit einem Jahr 1.Vors. der vereinigten Spezialclubs in Württemberg-Hohenzollern.

scheckenclubschau,ewald,dietz,kaninchenrasse,rassekaninchenschau
Ewald Dietz

Am gleichen Tage feierte er auch noch seinen 55. Geburtstag und eine Woche vorher hatte er seine liebe Eva geheiratet. Bei all diesen Ereignissen war klar, daß der Züchterabend ganz im Zeichen von Ewald stand. Über die Erfolge mit seinen Dt.-Riesenschecken blau-weiß zu Berichten würde die Zeitung füllen. Angefangen von Clubmeisterschaften über Landesmeister und Landessieger, Deutschermeister und Siegertiere. Diese Erfolge kommen nicht von ungefähr den Ewald züchtet seit 40 Jahren Dt.-Riesenschecken blau-weiß eine stolze Bilanz seiner Kariere als Scheckenzüchter.

Die Ausstellung wurde von unserem Clubfreund Josef Frick als Ausstellungsleiter durchgeführt, mit viel Liebe und Geschickt waren die gesamten Rahmenbedingungen eine Augenweide für jeden Besucher und Aussteller. Da Leutkirch weit im Süden von Württemberg liegt, war es auch nicht verwunderlich, daß sehr viele Besucher aus der Schweiz und aus Österreich die Schau besuchten.
Schecken-Club Z118

Ausgestellt waren 165 Scheckenkaninchen etwas weniger als sonst, die Bundesschau und die Europaschau waren zu spüren. Trotzdem war es eine schöne Ausstellung zusammen mit der Kreisschau des KV Allgäu - Oberschwaben.

scheckenclubschau,ewald,dietz,kaninchenrasse,rassekaninchenschau

Bei den DRSch. schwarz-weiß waren leider nur 3 Tiere gemeldet so, daß hier kein Clubmeister vergeben werden konnte. Herbert Mei erreichte hier 2x 97 und 1x96,5 Pkt. Bei den DRSch. blau-weiß ging der Clubmeister an Gerhard Stindl mit 386,5 Pkt. Das Siegertier 1,0 hatte Ewald Dietz mit 97,0 Pkt. Weitere Zgr. zeigte Ewald Dietz mit 382,5 und 383,5 Pkt. Bei den RhSch. wurde Doris Pretz mit 380,5 Pkt. Clubmeister. Die Clubmeisterschaft bei den KlSch. schwarz-weiß ging an Ernst Mack mit 384,5 Pkt. Weitere Zgr. zeigte Georg Letscher mit 383,5 Pkt. KlSch. blau-weiß hier errang Walter Ebinger mit zwei Zuchtgruppen jeweils 387,0 und 382,5 Pkt. Und den Sieger 1,0 mit 97,0 Pkt. Auf Grund der hohen Meldezahl gab es einen 2. Clubmeister dieser ging an Dietmar Mall mit 383,0 Pkt. Weitere Zgr. zeigten Hans Novotny mit 382,5 und 381,5 Pkt. Gabriele Dittus 378,5 Pkt. Eine Zgr. zeigte Georg Letscher. Bei den KlSch. havanna-weiß wurde Wolfgang Streck mit 384,0 Pkt. 1.Clubmeister und Rudolf Hauptfleisch 2. mit 382,0 Pkt. Der Sieger 0,1 ging an Josef Frick mit 96,5 Pkt. Der selbe Züchter zeigte noch zwei Zgr. einmal mit 381,0 und 381,5 Pkt. Ebenfalls eine Zgr. ging an Georg Letscher. Gut beschickt waren auch die ESch. schwarz-weiß. Hier ging der 1.Platz an Josef Eichenauer mit 386,5 Pkt. der 2. Erich Pretz erreichte 386,0 Pkt. Das Siegertier 1,0 stellte Jürgen Eichenauer mit 97,5 Pkt. Eine weitere Zgr. zeigte Georg Stauber mit 381,0 Pkt. Bei den ESch blau-weiß waren es nicht ganz so viele Tiere hier wurde Rheinhard Mack mit 384,5 Pkt. 1.Clubmeister. Vor Michael Weimer mit einer Zgr. von 383,5 Pkt. Bei den ESch. thüringer-weiß waren es allein 7 Zgr. hier wurde Claus Paukerl mit 387,0 Pkt. 1.Clubmeister und Heinz Hübner 2. mit 386,5 und 383,0 Pkt. Weitere Zgr. stellten Walter Ebinger mit 385,0 , 383,5 und 383,0 Pkt. und Erich Pretz mit 384,0 Pkt. Siegertier 0,1 kam von Claus Paukerl mit 97,5 Pkt. Bei den ZwSch. schwarz-weiß waren 3 Zgr. ausgestellt, hier wurde Georg Stauber 1.Clubmeister mit 381,0 Pkt. Die letzten Zgr. gingen hier an Rainer Dittus 377,5 Pkt. und Josef Frick 381,0 Pkt.

Walter Ebinger Pressewart
 

Zurück